media review

2013

www.youtube.com/berlinairport

Am Samstag, 27. April um 19 Uhr, fiel der Startschuss für den diesjährigen Halbmarathon am Flughafen Berlin Brandenburg. 3.682 Läuferinnen und Läufer nahmen die südliche Start- und Landebahn des Flughafens Berlin Brandenburg in Beschlag.

Video zur Veranstaltung vom 01.05.2013 von berlinairport auf Youtube

www.radioberlin.de - 7. Airport Run auf dem BER-Gelände "Auf einem Flughafen bin ich noch nie gerannt"

Wann auf dem Flughafen BER Flugzeuge starten, steht noch in den Sternen. Dafür gingen am Samstagabend 3682 Läufer beim 7. Airport Run auf dem BER-Gelände an den Start.

Ian Rigdway aus Manchester war am schnellsten. Der Brite lief nach 1:15:07 Stunden vor Samuel Zimmermann (OSC Berlin/1:17:55) ins Ziel. "Auf einem Flughafen bin ich noch nie gerannt. Das war durchaus beeindruckend", sagte der 33-Jährige.

Bericht vom 28.04.2013 auf www.radioberlin.de

www.berliner-zeitung.de - Brite gewinnt den Airport-Run

Berliner Zeitung

[28.04.13] - Der britische Läufer-Star Iain Rigdway hat den 7. Airport-Run für sich entschieden. Bei dem Lauf über Start- und Landebahn des neuen Flughafens BER nahmen in diesem Jahr 3682 Läufer teil.

Für Halbmarathon-Sieger Iain Rigdway war es ein ganz neues Gefühl. „Auf einem Flughafen bin ich noch nie gerannt. Das war durchaus beeindruckend“, sagte der 33-jährige aus Manchester. Der Brite lief beim 7. Airport-Run auf dem Gelände des noch nicht fertiggestellten Hauptstadtflughafens BER als Erster durchs Ziel. Er benötigte für die 21,0975 Kilometer 1:15:07 Stunden und landete vor Samuel Zimmermann vom OSC Berlin, der die Strecke in 1:17:55 Stunden bewältigte.

Bericht vom 28.04.2013 auf der Seite www.berliner-zeitung.de

Fotostrecke zum Bericht >>

www.rbb-online.de - Tausende Läufer starten beim Airport-Run

rbb-online

[27.04.13] - Es gibt doch Bewegung am Flughafen BER! Am Sonnabend trafen sich Berliner und Brandenburger, um auf der neuen Start- und Landebahn zu laufen. Vorbei an den Terminals und Fluggastbrücken. Der Airport-Run ging entweder über die Halbmarathon-Distanz oder über 10 Kilometer.

Bericht mit Video vom 27.04.2013 auf der Seite www.rbb-online.de

www.preview.berlin-airport.de - 7. Airport Run 2013: Iain Ridgway gewinnt den Halbmarathon

preview.berlin.airport

[27.04.13] - Es war ein voller Erfolg – 3972 Läuferinnen und Läufer starteten zum 6. Airport Run direkt über den neuen Flughafen Berlin Brandenburg. Bei windigem und teilweise sonnigem Wetter erlebten die Läufer wohl zum letzten Mal echte Flughafenatmosphäre, denn mit der Eröffnung am 3. Juni werden hier die Piloten Schub geben.

Bericht vom 27.04.2013 auf der Seite www.preview.berlin-airport.de

2012

www.tagesspiegel.de - Erhebendes Gefühl

Screenshot Tagesspiegel[23.04.12] - Auf der BER-Startbahn geben bald Piloten Schub Beim Airportrun sprinteten dort tausende Läufer. Vor ihr liegt die vier Kilometer lange strahlend neue Start- und Landebahn, unter ihr die anderthalb Meter dicke Piste aus Spezialbeton, und der Gegenwind bläst ihr voll ins Gesicht. „Sehr toll ist das hier“, sagt Anita Sach und läuft stramm ihre Walkingschritte durch die Weite.

Bericht vom 23.04.2012 auf der Seite www.tagesspiegel.de

www.berlinonline.de - FAST 4.000 TEILNEHMER BEI AIRPORT-RUN ÜBER FLUGHAFEN-BAUSTELLE

Screenshot Berlin Online[22.04.12] - Der Berliner Dirk Kiwus hat am Sonntag in Schönefeld bei Berlin den 6. Airport Run gewonnen. Er lief die Halbmarathon-Strecke in einer Zeit von 1:17:10 Stunden, wie ein Sprecher der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH mitteilte. Bei den Frauen siegte die Berlinerin Katja Czerr (1:36:49). Der Halbmarathon hatte die Läufer über die neue Start- und Landebahn des künftigen Hauptstadtflughafens in Schönefeld geführt.

Bericht vom 22.04.2012 auf der Seite www.berlinonline.de

 

www.laufzeit-online.de - Airport Run auf Erfolgskurs

Screenshot LZ-Online[22.04.12] - Mit 3.972 Läuferinnen und Läufern erreichte die 6. Auflage des Airport Run in Berlin Schönefeld am 22. April 2012 eine Steigerung von beachtlichen 87 Prozent zum Vorjahr. Letztmalig wurde direkt auf dem Gelände des Berlin Brandenburg Airports gelaufen, der am 3. Juni 2012 seinen Betrieb aufnehmen wird. Besondere Höhepunkte bei den Strecken über Halbmarathon und 10 km waren die Passage über die 4 km lange und 60 m breite nagelneue südliche Start- und Landebahn und der Vorbeilauf am nahezu baufertigen Terminal.

Bericht vom 22.04.2012 auf der Seite www.laufzeit-online.de

 

www.berliner-zeitung.de - Fast 4.000 Teilnehmer bei Airport-Run über Flughafen-Baustelle

Screenshot Berliner Zeitung[22.04.12] - Der Berliner Dirk Kiwus hat am Sonntag in Schönefeld den 6. Airport Run gewonnen. Insgesamt waren den Angaben zufolge 3.972 Läuferinnen und Läufer am Start. Der Wettbewerb führte in diesem Jahr zum letzen Mal über die Baustelle, da der neue Flughafen im Juni eröffnet wird.

Bericht vom 22.04.2012 auf der Seite www.berliner-zeitung.de

 

www.preview.berlin-airport.de - Berliner gewinnt 6. Airport Run

Screenshot BER[22.04.12] - Es war ein voller Erfolg – 3972 Läuferinnen und Läufer starteten zum 6. Airport Run direkt über den neuen Flughafen Berlin Brandenburg. Bei windigem und teilweise sonnigem Wetter erlebten die Läufer wohl zum letzten Mal echte Flughafenatmosphäre, denn mit der Eröffnung am 3. Juni werden hier die Piloten Schub geben.

Bericht vom 22.04.2012 auf der Seite www.preview.berlin-airport.de

2011

www.BZ-berlin.de - Berichterstattung zum 5. Berliner AirportRun 2011

Screenshot grr[19.06.11] - Sylvia Renz vom OSC Berlin und der Kenianer Joseph Kiptum siegen beim Berliner Airport-Run.
Der 23-Jährige Kiptum lief den Halbmarathon auf dem Gelände des künftigen Hauptstadtflughafens BER in Schönefeld am Sonntag in 63:32 Minuten und unterbot damit den Kursrekord von Edwin Yano aus dem vergangenen Jahr (64:57). Als Zweiter kam Uwe Laenger vom 1. FC Union Berlin nach 1:15:37 Stunden ins Ziel. Auch bei den Frauen gab es eine neue Bestzeit aufgestellt: Siegerin Sylvia Renz vom OSC Berlin lief den Halbmarathon mit einer Zeit von 1:22:52 Stunden.

Bericht vom 19.06.2011 auf der Seite www.bz-berlin.de

 

www.morgenpost.de - Läufer zum letzten Mal auf dem Flughafen

Screenshot Mopo[19.06.11] - Mehr als 2000 Sportler haben beim "5. AirportRun" die letzte Gelegenheit genutzt, auf den zukünftigen Pisten des Großflughafens BBI zu laufen. Im kommenden Jahr werden auf dort bereits Flugzeuge starten und landen.
Mit vier Streckenrekorden und erstmals mehr als 2000 Teilnehmern war die fünfte Auflage des „AirportRun“ am Sonntag die bislang erfolgreichste. Genau 2125 Läuferinnen und Läufer zählte die „Berlin läuft GmbH“, die die Veranstaltung mit den Berliner Flughäfen organisiert hatte.

Bericht vom 19.06.2011 auf der Seite www.morgenpost.de

 

www.germanroadraces.de - BERLIN LÄUFT: Berliner Airport-Run auf dem BBI mit Streckenrekorden und erstmals über 2.000 Teilnehmern

Screenshot grr[19.06.11] - Gleich vier Streckenrekorde und erstmals über 2.000 Teilnehmer - die fünfte Auflage des Berliner Airport-Run war die bisher erfolgreichste. Joseph Kiptum (Kenia) und Sylvia Renz (OSC Berlin) stellten im Halbmarathon neue Bestzeiten auf, während André Pollmächer (Rhein-Marathon Düsseldorf) und Veerle Dejaeghere (Belgien) über die 10 km zu Streckenrekorden stürmten. Veranstalter BERLIN LÄUFT registrierte zudem beim Berliner Airport-Run einen Teilnehmerrekord mit 2.125 Läufern.

Bericht vom 19.06.2011 auf der Seite www.germanroadraces.de